Helleborus croaticus

Helleborus croaticus, Martinis (1973)

Kroatische Nieswurz

Diese seltene, sommergrüne Art stammt aus dem Nordosten von Kroatien und ist in einem nur begrenzten Gebiet anzutreffen. Dort wächst sie im Schatten bis Halbschatten am Gehölzrand. Sie  ist noch wenig bekannt und kaum erforscht. 

Die großen Blätter sind an der Unterseite behaart, die Wurzeln schwarz.

Die sternförmigen Blüten sind außen meist dunkel purpur bis pflaumenfarbig, innen eher purpur mit manchmal mehr manchmal weniger Grünanteil. Diese Art ist äußerst blühfreudig und blüht im März und April. 

Im Garten bevorzugt Helleborus croaticus einen halbschattigen Standort mit ausreichender Bodenfeuchte, sie kann bis zu 40 cm hoch werden.

Diese Art durchläuft nach dem Sommer eine Ruhephase und zieht ein.